Bernhard Edmaier

BÜCHER

Wasser

Dieser Bildband zeigt das Element Wasser - den Quell allen Lebens auf unserem Planeten - von einer bisher wenig wahrgenommenen Seite: als wichtigste landschaftsgestaltende Kraft auf der Erde.

Bernhard Edmaier macht mit seiner Kamera sichtbar, welchen Einfluss es auf die Oberfläche der Erde hat. In seinen drei Aggregatszuständen flüssig, gefroren zu Eis und gasfömig als Wasserdampf wirkt es sowohl konstruktiv als auch destruktiv - und manchmal beides gleichzeitig.

Details: 240 Seiten, 220 farbige Abbildungen (hauptsächlich Luftaufnahmen), Größe 29 x 35 cm, gebunden mit Schutzumschlag, Prestel-Verlag München 2015, Preis: 59,00 Euro

ISBN: 978-3-7913-8164-0

Im Buch blättern ..... das kann man auf den Internetseiten des Design-Büros Thomas Manss & Company. Dort wurde das Buch gestaltet.

Fotostrecke auf sueddeutsche.de

Fotostrecke auf Spiegel.de

Kaufen über Amazon

Pressestimmen
"These miracle photos of water are just one more reason why conservation matters" Huffington Post

EarthART - Colours of the Earth

Blau, grün, gelb, orange, rot, violett, braun, schwarz, grau und weiß - angeregt von den Farbschemata weltberühmter Naturgelehrter wie Isaak Newton oder Johann Wolfgang von Goethe präsentiert Bernhard Edmaier in diesem Fotobuch einen ungewöhnlichen Blick auf die Erde und ihre Kruste ... sie ist nicht nur braun und grau, sie bietet das gesamte Farbenspektrum.

Mit Texten von der New Yorker Kunsthistorikerin Stella Paul über die Entwicklung verschiedener Farbtheorien in der Geschichte - und von Edmaier's Partnerin, der Wissenschaftsautorin Angelika Jung-Hüttl, über die geologische Entstehung der Erdfarben (in Englisch).

Details: 220 Seiten, 160 großformatige Abbildungen (hauptsächlich Luftaufnahmen), Größe 30,5 x 36 cm, gebunden mit Schutzumschlag, Phaidon-Verlag, London, 2013

ISBN-13: 9780714865768

Beschreibung, Preis und Bestell-Möglichkeit bei Amazon

Neu ! 
18 Motive zum Thema "EarthART - Colours of the Earth" gibt es als hochwertige Kunstdrucke in Bernhard Edmaier's Sonder-Edition "Farben der Erde", limitiert und handsigniert. Mehr dazu unter FineArt

Pressestimmen und Rezensionen
"Ravishes the eye .... The effect is overwhelming." New York Times

".... Luftaufnahmen ... sind nur ein Teil seiner Photographie. Bernhard Edmaier steht vielmehr in einer stilistischen Tradition der 'Neuen Sachlichkeit', indem er wie Albert Renger-Patzsch in Text und Bild auch die wissenschaftlich/thematischen Bezüge einbezieht. So werden die funktionalen Prinzipien unseres Planeten in ästhetisch vollkommene Bilder umgesetzt."
Deutsche Gesellschaft für Photographie e.V., DGPh

Kunstwerk Alpen

Bernhard Edmaier zeigt in seinem neuen Fotobuch "Kunstwerk Alpen" keine idyllischen Berglandschaften, sondern fokussierte den Blick auf Phänomene, welche etwas über die Entwicklungsgeschichte der Alpen erzählen. Text von Angelika Jung-Hüttl.

Details: 224 Seiten, 188 farbige Abbildungen (hauptsächlich Luftaufnahmen), Größe 27 x 32 cm, gebunden mit Schutzumschlag, Bergverlag Rother,  Oberhaching 2012.

Beschreibung, Preis und Bestell-Möglichkeit bei Amazon

 Pressestimmen
"... Es ist ein Drama der Bewegung, in der Kräfte quetschen, Schichten kippen und Steine sich in Falten legen. Wie Edmaier das illustriert, grenzt an Zauberei."
Frankfurter Allgemeine Zeitung

"... Erdgeschichte ist ein Thema, das immer wieder staunen lässt. Zumal, wenn es einem so anschaulich nahe gebracht wird wie in dem Bildband "Kunstwerk Alpen".
Süddeutsche Zeitung

"... Erdkunde spannend - und schön. Ja so schön, dass man den Bildern verfällt, dass man sie immer wieder anschauen und die Legenden lesen will."
Neue Zürcher Zeitung

Earth on Fire

In dem Fotoband 'Earth on Fire - How volcanoes shape our landscape'  hat sich Bernhard Edmaier mit den vulkanischen und plattentektonischen Phänomenen der Erde auseinander gesetzt. Text von Angelika Jung-Hüttl.

Details: 220 Seiten, über 200 farbige Abbildungen, Größe 35,5, x 30,3, x 2,9 cm, Phaidon Press London 2009, nur in Englisch.

Beschreibung, Preis und Bestell-Möglichkeit bei Amazon

Bilderserie aus 'Earth on Fire'

Pressestimmen
"From close up or far away, amazing volcano photos ..." Smithsonian.com

"... Archaische Strukturen wie aus der Urzeit der Erde, grandios präsentiert, in einem prächtigen, bildgewaltigen Werk." fotoMAGAZIN

Die Muster der Erde

400 Bilder von der Oberfläche unseres Planeten sind in diesem Buch nicht , wie üblich, geografisch, sondern nach Gestalt und Form zusammengestellt. Flüsse werden zu geschwungenen Bändern, Gesteinsschichten zu Streifen, Vulkankrater zu Kreisen.

Details: 240 Seiten, Größe 225 x 125 mm, erschienen bei Phaidon Press, London 2007, in Deutsch, Englisch und Französisch.

Beschreibung, Preis und Bestell-Möglichkeit bei Amazon

Bilderserie aus 'Die Muster der Erde'

Pressestimmen
"Bernhard Edmaier has given us a new perspective to natural landscapes ... the deep beauty of these scenes cries out for stewardship ..." Robert F. Kennedy jr. in LIFE Magazine, USA

Earthsong

In diesem prachtvollen Fotobuch ist die Erde in 4 Bereiche unterteilt - in Wasser, Ödland, Wüste und Grün. Gletscher erscheinen neben tropischen Ozeanen, Dünenmeere an Küsten neben submarinen Wüsten, schwimmende Wiesen neben kargen Steppen. Texte von Angelika Jung-Hüttl.

Details: 232 Seiten mit 240 Bildern (fast alles Luftaufnahmen), Größe 35,5, x 30,3, x 2,9 cm, Phaidon Press, London 2004, in Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch und Japanisch.

Beschreibung, Preis und Bestell-Möglichkeit bei Amazon

Pressestimmen
"Ein visuelles Erlebnis, das die Vitalität des Planeten zum Vorschein bringt."
Financial Times Deutschland

"So, wie Edmaier sie zeigt, scheint die Erde wie von einem Künstler gemalt, mal sanft hingetuscht, dann wieder feinskulptiert oder wild hingekleckst wie beim Action Painting ..."
Süddeutsche Zeitung

Über den Spuren der ungestümen Kraft einer rastlosen Natur liegt bei Edmaier stets ein Hauch Poesie."
Frankfurter Allgemeine Zeitung

Geoart Deutschland

Der Bildband, der zum schönsten Wissenschaftsbuch 2004 gekürt wurde, ist eine Begegnung mit Vertrautem aus neuer Perspektive: Durch den Blick aus der Luft werden deutsche Landschaften zu abstrakten Kunstwerken von faszinierender Ausdruckskraft. Texte von Angelika Jung-Hüttl.

Details: 160 Seiten, 121 Farbfotos, 1 Deutschlandkarte, BLV-Verlag München 2003, vergriffen
 
Pressestimmen
"Deutschland – abstrakt. In den Luftaufnahmen des Fotografen und Geologen Bernhard Edmaier verwandeln sich Landschaften in Kunstwerke – zeitlos schön, obwohl ständigem Wechsel unterworfen."
GEO Magazin

" ... Edmaiers Luftaufnahmen irritieren, lassen Raum für Interpretationen, und machen damit geologische Formationen zu Gemälden: Nie zuvor hat man die Tiroler Achen amazonasgleich in den Chiemsee fließen sehen oder den Allgäuer "Gottesacker" als ein geologisches Muster schmaler Rinnen und messerscharfer, geschwungener Grate .... "
Berge

Atelier Erde - Farbstudien

In diesem Bildband setzt sich Bernhard Edmaier erstmals gezielt mit den Farben der Erde auseinander. In seinen Luftaufnahmen spielt er zugleich mit der Wahrnehmung von Nähe und Distanz - und abstrahiert reale Formen. Texte von Angelika Jung-Hüttl.

Details: 156 Seiten mit 80 Farbfotos, BLV-Verlag München 2000, vergriffen
 
Pressestimmen
"... eine Fotostudie in der Totalen ... Geokunst vom Bezauberndsten."
bild der wissenschaft

"Atelier Erde wirkt, als wäre Geologie ein Fachbereich der Kunstgeschichte."
fotoMAGAZIN

".... Bernhard Edmaier porträtiert den Zerfall, friert Bewegungen ein, die Jahrmillionen dauern ... er zeigt die Erde so, wie sie sich selbst erschafft."
SPIEGEL Reporter

Geoart - Kunstwerk Erde

Dieser Fotoband ist der erste, in dem Bernhard Edmaier mit seinem Luftbildern von der Erde den Sprung hin zur abstrahierenden Fotografie wagt. Text von Angelika Jung-Hüttl. Das Buch erhielt den begehrten Kodak Fotobuch Preis 2000.

Details: 156 Seiten mit 80 Farbfotos, BLV-Verlag München 1998, vergriffen
 
Pressestimmen
"Die berauschende Kunst der Geologie ... ein prachtvoller Fotoband... "
STERN

"Edmaier definiert Land-Art neu, reduziert vorgefundene Paradiese oft bis zur völligen Abstraktion ...."
fotoMAGAZIN

"... Man kann die Bilder als geologische Dokumente betrachten, als wunderbare Zeichen der Vielfalt ... doch gerade, wenn sich die Wirklichkeit verliert, bekommen die Bilder eine eigene Dimension. Die Erde wird zur surrealen Welt ...." SÜDDEUTSCHE ZEITUNG

Eisige Welten - Im Kosmos der Minusgrade

Der Bildband wurde zum schönsten Wissenschaftsbuch 1997 gekürt. Text von Angelika Jung-Hüttl.

Details: BLV-Verlag München 1996, vergriffen
 
Pressestimmen
"Die spektakulären Aufnahmen erwecken die Eiswüste zu  Leben."
Frankfurter Allgemeine Zeitung

"Die Welt in ihrer archaischen Pracht ...."
fotoMAGAZIN

Vulkane - Wo die Erde Feuer und Asche spuckt

Der Bildband wurde zum schönsten Wissenschaftsbuch 1995 gekürt. Text von Angelika Jung-Hüttl.

Details: BLV-Verlag München 1994, vergriffen
 
Pressestimmen
"Wohl kaum zuvor ist es einem Buch gelungen, die Faszination des weltweiten Vulkanismus derart eindrücklich einzufangen....
ORF

"... auch wenn es nur Fotografien sind, vermitteln sie das Gefühl, als bebe die Erde unter den Füßen und die Luft erwärme sich ..."
Bayerisches Fernsehen