Impressum AGB Datenschutz
DEEN

Hüfifirn, Schweiz/Gletscher

x

Hüfifirn, Schweiz/Gletscher

Mächtige Eistrümmer brechen von der Front des Gletschers, der sich stark zurückzieht. Zwischen 2000 bis 2007 hat seine Zunge etwa  800 m an Länge verloren. Der schmelzende  Gletscher gibt dunkle, von hellen Adern durchzogene Felswände frei. Sie wurden von Sand und Gestein, die das fließende Eis mitschleppte, glatt geschliffen. (Luftbild)

 

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihren Besuch effizienter zu machen und Ihnen mehr Benutzer­freund­lichkeit bieten zu können mehr Informationenschließen